georg nussbaumer

composer

Aufführungen – Installationen – Inszenierungen
Eine Auswahl abendfüllender Kompositionen und/oder raumgreifender Installationen

2021

10.08.2021, 19:30 – 22:30
11.08.2021; 19:30 – 22:30

duck and listen!
eine Badeoper an/in Wiener Pools und Gewässern (4 Locations)

Catalina Paz, Sopran
Marino Formenti, Indisches Harmonium
Sophie Notte, Violoncello
Stefanie Prenn, Violoncello, Gran Cassa
Robert Schwarz, Elektronik
Stefan Hermüller, Tuba
Masao Ono, Performance
Franz Quirchtmayr, Performance
Dieter Baumann u.a., Apnoetauche

17.06.2021, 19:00 Uhr, Bulgarisches Kulturinstitut Haus Wittgenstein,
Parkgasse 18, 1030 Wien

aiaiAdventkonzert
Die Ankunft des Organs bzw. der Insel
Weihnachts- und Postkarten von Jaime Wolfson, Sophie Eidenberger, Mehdi Behbudi, Francesca Verunelli, Chiyoko SzlavnicsJames Tenney und Opernspiele und -multiples von Georg Nussbaumer in 2 Sälen und auf der Terrasse des Wittgensteinhauses. Ein Anfangsfest.

14. – 23. Mai 2021, festival SUPERGAU – Flachgau, Salzburg

GAUGELÄUT
Komposition mit 3 wandernden Kirchenglocken in der Landschaft

2020

15./16.Juni 2020, mdw-Campus am Anton von Webernplatz, 1030 Wien

EINTONSYMPHONIE ERSTER SATZ: ÄOLISCHE INSELN
für Ensemble (22 Instr.) | Dir: Jaime Volfson-Reyes

seit 10.Mai 2020

beam of silence — a sound horizon
Online Projekt www.beamofsilence.art

11. Jan. 2020, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Abschlusskozert der „Wiener Tage der zeitgenössischen Klaviermusik 2020“
und 21.August 2020, isaDigital – Beethoven out of the box
Elisenschauer mit Ludwigslawine
Diabelli Repetitionen |  Elise, eine Treppe herabsteigend |  – trotz allem Gehör |  Bach frisst Beethoven |  Ludwigslawine | Beethoven durchquert die Nr. 2 in G Dur | Der diskrete Klang der Beethoven-Forschung 

2019

09. und 10.Jul.2019, radialsystem Berlin
NOBODADDY IS PERFECT — Odysseus, Bach und die Kunst des Verschwindens
Musiktheater mit dem Solistenensemble Kaleidoskop

01. Jun. 2019, Gasteig München | 125 Jahre Münchner Philharmoniker | trugschluss #mphil125

ATLAS DER BEWEGTEN LUFT: MUSIK
Eine begehbare Symphonie für 300+ Musiker*innen (Gasteig — Foyers und Bücherei) 

ATLAS DER BEWEGTEN LUFT: WIND 
Eine philharmonische Sturmskulptur (Gasteig — Philharmonie)

26.Apr. – 25.Mai 2019, Schwetzinger Festspiele

WETTERORGEL
Klanginstallation mit Wettersensoren und Orgelpfeifen
Elektronik und Programmierung: Christine Schörkhuber

2018

17. Nov. 2018, Wien Modern – mdw campus

Atlas der gesamten Musik und aller angrenzenden Gebiete
Hunderte Musiker*nnen bespielen Dutzende Räume auf dem mdw – campus | Ensembles, Studierende und Lehrende der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst | 3h 30min

2. Okt. 2018, UNSAFE+SOUNDS FESTIVAL, Nordbahnhalle Wien

no lovelinoise awound her swan’s
Violoncello, live-Elektronik, Bogenschütze
mit Stefanie Prenn, Robert Schwarz, Roland Volk | ca. 40 Min.

22. und 23.Sept.2018, BAM! – Berliner Festival für Aktuelles Musiktheater, Elisabethkirche Berlin

Der Opernwürfel
Musiktheater mit Solistenensemble Kaleidoskop + Sarah Maria Sun, Sopran + Robert Schwarz, Live Elektronik | ca. 4 h

31.Aug. – 23.Sept.2018, Beethovenfest Bonn 2018, World Congress Center Bonn, Foyer

Zukunftsschrei(b)maschine
Installation | Mitarbeit: Christine Schörkhuber, Robert Schwarz

24. Mai – 14. Okt. 2018, Höhenrausch 2018, Linz — Mariendom (Neuer Dom)

Die Sprache des Himmels
Wasserspeier-Installation

27. Jan. 2018, Hessischer Rundfunk – Kultur

Das Letzte Hemd oder Die Königin der Nacht ist die Mutter des Waldvogels
Ein Walkürenritt mit Ascher und Adorno

2016

3.-12. Nov. 2016, Wien Modern, Konzerthaus Wien – Foyer/Beethovendenkmal

Eine Winterreise
Klavierinstallation: Flügel, Eis, Vulkanasche || Schmelzprozess
Pianist*nnen: Han-Gyeol Lie, Thomas Mejstrik, Frederik Neyrinck, Sigrid Strauß, Da Hyei Min, Yuliya Draganova, Alfredo Ovalles, Daniela Fheodoroff, Jaime Wolfson, Manon Bancsich

 

20./21./22./23. Okt. 2016, Vollgutlager Alte Kindl Brauerei, Berlin

Jeder Hase ein Künstler 
Eine Beuys Fabel von Tom Patchett (Text) und Georg Nussbaumer (Regie, Inszenierung, Musik) mit Solistenensemble Kaleidoskop

Sept.2016,  Festival Klangbasel, Produktion Theater Basel
Claramatte – Stadtraum Basel – Tinguely-Brunnen

Der Basler Trichter
für 5 Chöre (200+ SängerInnen) und 3 OpernsängerInnen
Chöre: ensemble liberté, balcanto, contrapunkt, Gemischter Chor Dietgen, Chor Basel | Dirigent*Innen: Abélia Nordmann, Matthias Krüger, Susanne Würmli-Kollhopp | Solist*Innen: Bryony Dwyer, Karl-Heinz Brandt, Rolf Romei | Gesamtleitung: Stephen Delaney

21. Mai bis 16. Okt. 2016, OÖ Kulturquartier Linz – Höhenrausch 2016

Flügelengel
Klavierinstallation, Installationsbau: Franz Quirchtmayr

Jan. 2016, Théatre Kléber-Méleau, Lausanne

Der Notenschrank des Cédric P.
Cédric Pescia, Klavier

2015

Nov. 2015 Philharmonie Luxembourg – festival „rainy days“

bogenübung (2010/2015) 
Roland Volk, bogenschütze

Tristan und Apnoe (2015, UA) 
Sarah Maria Sun, sopran | Dieter Baumann, apnoe taucher | Robert Schwarz, elektronik

Schönes Bildnis mit Mozarterwärmung (2006) 
Sarah Maria Sun, sopran

Nov. 2015 Arnold Schönberg Center Wien

Adornos Hemd (2010/2015, UA)
Streichquartett, Klavier, Texte, Bilder
Nurit Stark, Violine | Grégoire Simon, Violine/Viola | Johannes Pennetzdorfer, Viola | Boram Lie, Cello | Han-Gyeol Lie, Klavier | Georg Nussbaumer, Sprecher

September 2015 – Ackerstadtpalast Berlin

Salon Q
OPERA LAB BERLIN | Komposition: Georg Nussbaumer | Inszenierung: Evan Gardner | Bühne und Kostüme: Martin Miotk | Video: Swen Erik Scheuerling, Camila Puls | Dramaturgie: Michael Höppner | Performance: Georg Bochow, Nolundi Tschudi | Musiker*innen des Opera Lab Berlin: Patrick Schleuter, Mia Bodet: Violine, Louis Bona: Viola, Nora Krahl: Violoncello

Aug. 2015, Teheran, Teatr-e Shahr

Tehran Avalanche (2015, UA)
Flusskiesel, Äste, Glocken
5 PerformerInnen, Leitung: Mehdi Behbudi

Jul.2015 Mittelfest Cividale

Le Acque di Cividale
canto liquido per 7 cori e 149 bottiglie
Gruppo corale Ars Musica di Poggio Terza Armata (Go), Collis Chorus di Budoia (Pn), Insieme vocale H2VOX di Fontanafredda (Pn) e Corale Giulio Zacchino di Trieste, Coro Jacobus Gallus di Trieste, Coro Sine Tempore di Gonars (Ud), Coro Filarmonico Città di Udine, Vocalforum Graz | Dir.: Franz Herzog

Jun. 2015, Kunstfestspiele Herrenhausen
2014, operadhoy, Teatros del Canal, Madrid
2013, Donaueschinger Musiktage,
2013, St.Johannes-Evangelist-Kirche, Berlin V.:sophiensaele berlin

RINGLANDSCHAFT MIT BIERSTROM – ein Wagner-Areal
16 h | Installation, 10 Streicher, Publikum, Bier; Solistenensemble Kaleidoskop

2015, Niederösterreichische Landesausstellung, Neubruck

ÖTSCHER – ein akustisches Hängemodell
Installation mit 83 Radarstimmgabeln

2014

Okt. 2014, steirischer herbst 2014

Ein weststeirischer Wasserfall
7 Chöre: Gesangverein Deutschlandsberg / Annemarie Zechner, MGV Bad Gams-Frauental / Harald Schaut, Vocalforum Graz / Franz Herzog, Chorgemeinschaft Stainz / Julia Fenninger, Singkreis Stainztal / Franz Ganster, Singkreis St. Stefan ob Stainz / Leonhard Stampler & Gesangverein Wettmannstätten / Elisabeth Leitner // Musikalische Gesamtleitung: Franz Herzog

2013

pelerinages – Kunstfest Weimar 2013

Milchstrom,Fragebett, Gralsmaschinen – Ein Lohengrin-Gelände
Solistenensemble Kaleidoskop und Gäste

II Bienal Música Hoje 2013, Curitiba, Brasilien

silence without audience
Orquestra Filarmonica da UFPR, Dir.: Jaime Wolfson

Tonspur_Passage und Weltmusiktage IGNM/Wien Modern, Museumsquartier Wien | Call&Response , London

Walküren, reitend
8 Kanal Klanginstallation mit den Valkyrie Riders Austria

2012

OÖ Kulturquartier

Kurator von Achtundachtzig Klaviere – Untersuchungen an Flügeln

2011

radialsystem Berlin, Theater Chur (2011), Opera Dagen Rotterdam (2012)

Die Jaffa Orangen des Richard W. – ein israelisches Rheingold
Solistenensemble Kaleidoskop, Regie: Alexander Charim

Gleisdreieck Berlin und 15 Orte in Berlin. Projekt XI/Solistenensemble Kaleidoskop

RINGPOLYTOP mit RABENPARABEL
15 Streicher, 15 Autos, Blaskapelle, Ballons, Vogelstimmen

Kunstfestspiele Herrenhausen

ZWITSCHERESCHE, TRINKLIED UND VERDICHTUNGSFLÜGEL
Installationen, Performance

 

2010

Donaueschinger Musiktage 2010

Salon Q
Installation/Komposition (Streichquarett)/Buch und Kartenspiel

Ring Festival Los Angeles 2010

Invisible Siegfrieds Marching Sunset Boulevard
4 tägige sich über 32 km erstreckende PassagenOper

Akademie der Künste Berlin

Walküren, Wölfe, Waldvöglein
Installation im Rahmen der Tagung „Macht, Ohnmacht, Zufall“

2009

festival 4020

organ:re:animation
Orgel/Ballon-Installation in der Gruft St. Florian

soundscape Vilnius

ORGANOPOLIS and the howl of the iron wolf
3 Abende für 7 in einen Park übertragene Kirchenorgeln

Festival of Dialogue of Four Cultures Łódź 

BARKAROLA
7 tägige PassagenOper für Alt, 6 interpassive Klaviere und Klänge der Stadt

Bregenzer Festspiele – Kunst aus der Zeit

LAWINE, WALD UND STUBENMUSI
für Flusssteine, Glocken, Äste und solarbetriebene Saiteninstrumente

2008

Wittener Tage für neue Kammermusik

Nachtigall, chthonisch
Installation in Schlot, Stollen und Steinbruch der Zeche Nachtigall

2007

Nationaltheater Mannheim

MOZARTSOMMER
Installation mit Flügel, weißen Mäusen, T-Shirts und Schokolade

Berliner Festspiele – Maerzmusik 2007 und Klangraum Krems 2008

DIE SCHÖNSTEN GIPFEL DER ALPEN
Ein akustisches Hängemodell der Alpen, 133 Radarstimmgabeln

2006

Nationaltheater Mannheim im Herschelbad Mannheim

TRISTAN – SCHWIMMEN UND SCHWEIGEN
Eine Opernaktion für badendes Publikum, Mezzosopran, Klavier, Percussion, Tuba, 3 Violen, Violoncello, Englischhorn, Synchronschwimmerinnen, Video und Installationen

Steirischer Herbst 2006  Eröffnung

Schwerefeld mit Luftabdrücken – Ein Atlas des Regens und des Windes
für erhöhte Ausführende mit fallenden Objekten und Windmaschinen 

festival 4020 am Linzer Hauptbahnhof

treib gut linz
Eine stadtarchäologische Requisitenoper an der Wahrnehmungsschwelle
für Mezzosopran, Performance, Tuba, 80 Statisten mit Tragetaschen, Blasmusikkapelle

Oslo – festival HAPPY DAYS 2006

A Garthen of Odin and the lost paladays
A shifting triptych on droning, dragging and drifting

2005

Konzerthaus Wien, Wien Modern

schlachten:szenen
Trachtenbeine, Hämmerflügel, Fleischwolfrudel…

 

2004

Tanzquartier Wien

OrganOagie 3 positive (2004) für 3 Orgelpositive
Musik zur Choreografie „Salome, ein Flirren“ von Rose Breuss

Villa Aurora Los Angeles

organ:re:animation (installation)
desert:perforation (violoncello/video)
orangeavalanche:potatopiano (klavier)
BIG RED ARIAS (kaugummis)

2003

Donaueschinger Musiktage 2003

von der Wiege bis zum Graab – Quellen, Mündungen, Fälschungen
Videos, Installationen, Komposition, Sprengaktion, Schmelzprozess

2002

Städtische Bühnen Bielefeld

orpheusarchipel
installationsoper für Mezzosopran, 3 Tenöre, 2 Violen, Percussion, 5 Klaviere, 5 Performer, Hund, 2 Schildkröten, Installationen.

Museum Hamburger Bahnhof, Berlin

märchen vom lied vom wald
Sägen, Bäume, Zungen, Tuba 

O.K – Centrum für Gegenwartskunst, Linz, OÖ

parsifalsurvivaltrail
eine operninstallation

Konzerthaus Wien, Festival „hörgänge“

the big kuss of Trustan with Usolde
Sedimente und Fundamente einer Oper

1999

Schaubühne Berlin

Der Hebel des Lichts

Brucknerhaus/Parkbad Linz

Tristan: „Schwimmen und Schweigen!“

1998

bei ATLAS/MAPPING, Kunsthaus Bregenz 1998, O.K O.Ö. 1997

Ein Schwarzer Kontinent
Klavierinstallation/Komposition

1994

Brucknerhaus und O.K Linz

zur Kunst der Klangzucht
63 Stunden mit Peter Ablinger, Christoph Herndler, Nader Mashayekhi und Ensemble Wien 2001

1993, 1991

Zusammen Ch. Herndler, W. Pilar und N. Schweizer konzipierte und organisierte Nussbaumer die beiden Kunsttagesreisen 

PrestupOrUmstieg von Linz nach Tschechien (festival der regionen 1993)

Præbrunft/Postbrunft von Linz ins Tote Gebirge (1991).

 

15./16.Juni 2020, mdw-Campus am Anton von Webernplatz, 1030 Wien

EINTONSYMPHONIE ERSTER SATZ: ÄOLISCHE INSELN
für Ensemble (22 Instr.) | Dir: Jaime Volfson-Reyes